Treffen der Triplo-X-Kontaktgruppe am genetikum

Dipl. Biol. Petra Freilinger
Am Samstag, 22. Juni 2013 fand am genetikum in Neu-Ulm das Sommerfest der Triplo-X-Kontaktgruppe statt. Es war bereits das fünfte Treffen dieser Art. Zum ersten Mal trafen sich im Jahr 2005 etwa 10 Familien in Neu-Ulm, um sich über Triplo-X aus- zutauschen und Kontakte zu knüpfen. Beim Treffen in diesem Jahr kamen über 60 Erwachsene und 25 Kinder aus ganz Deutschland nach Neu-Ulm. Der Schwerpunkt des Treffens war die Vorstellung der ersten Ergebnisse aus der derzeit laufenden Studie zur Gesundheit und Entwicklung von Mädchen und Frauen mit Triplo-X-Karyotyp. Die Studie wird in Kooperation mit Herrn Prof. Dr. Wolfram Henn von der Universität des Saarlandes, Frau Dr. Barbara Oehl-Jaschkowitz aus der Gemeinschaftspraxis für Humangenetik in Homburg und Herrn Prof. Dr. Jobst Meyer aus dem Fachbereich Verhaltensgenetik der Universität Trier durchgeführt.

 

Ansprechpartner für die Triplo-X-Kontaktgruppe ist Dipl.Biol. Petra Freilinger,

Tel. 0731/9849-016

Infos auch unter: www.triplo-X.de