Für die Zukunft gerüstet

Unser neuer hochmoderner Sequenzierer

Diese Woche ist er eingetroffen: unser neuer hochmoderner Sequenzierer, der NovaSeq 6000.
Wir haben damit die Weichen für eine innovative und erfolgreiche Zukunft für das genetikum gestellt. Das neue Sequenziersystem der Firma illumina ist sehr effizient und ermöglicht das Prozessieren von bis zu 400 humanen Exomen pro Lauf bei gleichzeitig deutlich verbesserter Durchlaufzeit. Durch die gesteigerte Sequenzierkapazität ist zudem die Durchführung von hochqualitativen Trio-Exom- und Genomanalysen deutlich erleichtert. Das gesamte Team ist stolz darauf mit der aktuellsten Sequenziertechnologie arbeiten zu können und freut sich unsere bestehende exzellente NGS-Diagnostik mit Hilfe des NovaSeq weiterzuentwickeln. Die Zukunft kann kommen! 

 


gen.ial Ausgabe 17 · 2020

Download PDF

gen.ial Archiv

Hier einsehen


gen.ial Abonnement

Hier bestellen