Megalencephalie-Syndrom, MCAP

Megalenzephalie-Kapillarfehlbildungen-Polymikrogyrie-Syndrom Letzte Aktualisierung am 17.10.2018



OMIM
Gen/Region
PIK3CA*
Vererbungsweise
somatisch bzw. autosomal dominant
Methode
Sequenzierung
Material

2 ml EDTA-Blut

Dauer

2-3 Wochen

Kosten

Abrechnung auf Kranken- oder Überweisungsschein nach EBM oder nach GOÄ mit den Krankenkassen. Humangenetische Untersuchungen belasten nicht das Laborbudget.